Sonntag, 6. Oktober 2013

butter LONDON - west end wonderland meets KIKO Burgundy

Heute kommt der butter LONDON Lack "west end wonderland", den ich im Tk maxx ergattern konnte, zum Einsatz
Ich habe davon 3 Schichten auf dem Ringfinger lackiert,
es ist ein sehr schöner feiner Glitzerlack in gold
nach etwas Trockenzeit habe ich dann das entstandene Muster mit Nailstripes abgeklebt
Über alle Nägel habe ich dann 2 Schichten "645 Burgundy" von KIKO aus der Sugar Mat Reihe lackiert
dann die Stripes schnell wieder abziehen, ehe der Lack darüber trocknet

Und dann den Top Sealer von essence wieder darüber


Ganz herzlich begrüßen möchte ich heute noch : Nicole :)





Kommentare:

  1. Sieht sehr schön aus! Mir gefällt der Sugar Mat gut. Ich muss gerade ernsthaft überlegen, ob ich ihn a) besitze oder b) jetzt bei meinem Kiko Haul bestellt habe.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. bekommt man ihn online immernoch? er ist wirklich wunderschön, gerade jetzt für den herbst :)

      Löschen
    2. Mittlerweile nicht mehr, da gibt es nur noch Wisteria und einen anderen Lack. Bestellt hab ich ihn laut Liste nicht. Ich glaub, dann habe ich ihn daheim. Ich muss, wenn ich meinen neuen Schrank für die Lacke aufgebaut habe, und alle Lacke einsortiert habe, mal wieder eine Liste führen.

      Löschen
  2. Seeeehr hübsch <3
    Die Lacke harmonieren toll zusammen!
    Ich muss auch endlich mal meine sugar Lacke lackieren.. bisher hatte ich nichts vorzeigbares für den Blog dabei, mh. Aber grade so einen Mix finde ich so schön!

    AntwortenLöschen
  3. Die Farbkombi gefällt mir richtig gut! Ich glaube ich muss mich auch endlich mal an Striping Tape wagen :-).

    AntwortenLöschen
  4. Das sieht total schön und harmonisch aus! Super Maniküre!

    AntwortenLöschen